Ein Vierteljahrhundert ‚ Italian Shoes ‚ geht zu Ende

Der Name ist Programm.  Seit 25 Jahre ist Italian Shoes Anlaufstelle für Liebhaber eleganter und anspruchsvoller italienischer Schuhmode. Ende Juni 2018 schließt das Geschäft. Inhaber Rainer Schuster geht in Ruhestand. 

Werbung

Klein, aber fein – so präsentierte sich Italian Shoes in den vergangen Jahren in der oberen Wilhelmstrasse, direkt gegenüber dem Eingangsportal der Marienkirche. Firmengründer Rainer Schuster setzt bewusst einen Gegepol zu den großflächigen Schuhmärkten.  Auf nur 50 qm Verkaufsfläche präsentiert er sein ausgesuchtes Schuhsortiment für Damen und Herren, Elegante und stilvolle Schuhmode italienischer Herkunft für Kunden, die eine Schwäche für besonderes Schuwerk haben.

Nun schließt Schuster  zu Ende Juni 2018 und geht in den Ruhestand. Bis dahin läuft der Ausverkauf, also noch eine Woche Gelegenheit  für einen letzten Besuch dort. Geworben wird mit Rabatten von bis zu 70%.

Ein Nachmieter für das Objekt in 1a-Lage steht noch nicht fest.

You May Also Like