K&U Bäckerei schließt letzten Innenstadt-Shop in der Kanzleistrasse

Nur ein unscheinbares Plakat verkündet die Schließung der K&U Bäckerei-Filiale in der Kanzleistrasse. Die Bäckerei-Kette schließt so ihren letzten eigenständigen Bäckerei-Shop in der Innenstadt. Damit verschwindet auch ein Stück Reutlinger Backgeschichte der Nachkriegszeit.

Werbung

seit Ende 2017 geschlossen, die K&U Filiale Metzgerstrasse
seit Ende 2017 zu, die K&U Filiale Metzgerstrasse

Es ist ein leiser Abschied. Am 23.6. hat die Filiale in der Kanzleistrasse zum letzten Mal geöffnet. Schon zum Jahresende 2017 schloß die Filiale in der Metzgerstrasse/ Ecke Gartenstrasse. Das Ladenlokal steht seit dem leer.  Damit verschwindet der Name K&U aus dem Reutlinger Stadtbild. Selbstverständlich gibt es auch weiterhin K&U Backshops, dann als Shop-in-Shop-Variante in einigen EDEKA-Märkten. K&U gehört seit den 1990er Jahren zum Lebensmittelhändler EDEKA Südwest. Es scheint, als wolle man sich auf diese Vertreibsstrategie konzentrieren.

K&U ist auch ein Stück Reutlinger Backgeschichte

K&U ist mit über 700 Filialen Deutschlands größter Bäckereibetrieb. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in Freiburg und Reutlingen.  EDEKA übernahm 1992 die Freiburger Bäcker Usländer. 1998 übernahm das Unternehmen den Reutlinger Backbetrieb KAWU mit 60 Filialen. Karl Wucherer hatte die Bäckerei im Jahre 1954 gegründet und zur größten Bäckereien Süddeutschlands ausgebaut. 1999 kam es zur Umfirmierung, in die KAWU das ‚KA‘ mit einbrachte. Auch die bekannte KAWU-Sonne leuchte im neuen Firmen-Logo eine Zeit lang weiter. Sie verschwand im Jahre  2015 als das Firmen-Logo erneut modernisiert und verschlankt wurde. Am 25.6. gibt es erstmals seit 60 Jahren dann keine „KAWU“-Bäckerei mehr in Reutlinger Innenstadt.

schließt im Juni 2018, die K&U Filiale Kanzleistrasse
schließt im Juni 2018, die K&U Filiale Kanzleistrasse
Die KaWu-Sonne
Strahlt über 60 lang in Reutlingen – die KaWu-Sonne

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bäckerei Hans Wucherer in der  unteren Wilhelmstrasse  ist hier von in keiner Weise betroffen. Zwar gibt es familiäre Verbindungen, doch die beiden Bäckereibetriebe arbeiteten stets getrennt voneinander.

 

Nachtrag am 21.06.2018:
Nina Schmid, stellvertretende Pressesprecherin der EDEKA Südwest, teilt uns heute mit, dass ein Grund für die Filial-Schließung die Aufkündigung des Mietvertrags für das Geschäft in der Kanzleistrasse zu Ende Juni 2018 ist.

You May Also Like