Toskanischer Markt 2019 – Genuss und Spezialitäten aus Italien im Herzen von Reutlingen

Vielleicht bringen uns die Händler aus dem mittelitalienischen Städtchen Pistoia nicht nur ihre regionalen Spezialitäten mit , sondern auch ein Hauch Frühling und toskanische Sonne. Zwischen 29. bis 31. März bauen sie ihre Stände am Fuß der Marienkirche auf dem Weibermarkt auf. Der Toskanischer Markt 2019 ist bereits ihr 15. Besuch in Reutlingen.

Werbung

 

Der Bummel über den Toskanischen Markt ist wie ein kleiner Urlaub – mit fremden Düfte in der Nase, und italienischer Sprache im Ohr. Über den Platz weht der würzige Duft von Wurtsspezialitäten. Das wunderbare Sonnenlicht der Toskana abgefüllt als Oliven-Öl in dunkelgrünen Flaschen.  Toskanische Mandeln verbacken in knusprigen Cantuccini. Dazu der freundliche Empfang durch die italienischen Marktbetreiber. Es ist schon fast  wie ein Treffen mit alten Freunden, denn viele der Gesichter sind  über die Jahre bekannt und vertraut. Mit 17 Händlern ist der Markt  etwas größer. Das gesellige Zusammensitzen wird in diesem Jahr noch  gemütlicher. Die beliebte Osteria des Stammtisch Pistoia verfügt über ein Zelt mit zusätzlichen Sitzplätzen. „Ci vediamo al mercato„.

Der Markt hat geöffnet wie folgt:
Freitag,   29.03.2019, 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 30.03.2019, 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag,  31.03.2019, 13:00 – 18:00 Uhr

Für Leib und Seele – Das kulturelle Rahmenprogramm zum Toskanischen Markt

Wie in den vergangen Jahren gibt es auch ein kulturelles Begleitprogramm. Am 30. März spielen im Foyer der Vhs Reutlingen die Solisti Italiani statt. Ab 20 Uhr spielen sie Werke von Bellini, Ravel und Mussorgsky. Am 31. März um 11 Uhr findet in der Galerie Gutekunst die Vernissage zu ‚Der weibliche Akt‘ mit Werken von Remo Gordigiani aus Pistoia. Die Ausstellung läuft bis zum 5. Mai 2019.

 

You May Also Like