Bauhaus zieht um – vom Emil Adolff-Areal in die Justus-von-Liebig-Straße

Fast 40 Jahre lang war das Emil Adolff-Areal Anlaufstelle für Heimwerker und Profi-Handwerker aus der Region. 1982 eröffnete die Baumarktkette BAUHAUS hier ihre Reutlinger Filiale. Am 27. Dezember 2019 beginnt mit der Eröffnung des 18.000 qm-Neubaus im Industriegebiet Mark West eine neue Dimension.

Werbung

Direkt nach den Weihnachtsfeiertagen, am 27. Dezember 2019 ab 5:00 Uhr, startet mit einer Schubkarren-Aktion auf dem Parkplatz vorm neuen Bauhaus der Eröffnungstag. Jeder der mit einer Schubkarre vorbeikommt, erhält ein Los. Die Größe der Schubkarre spielt dabei keine Rolle. Unter allen Losinhabern wird stündlich ab 6:00 Uhr ein Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 € verlost. Insgesamt gibt es über den ganzen Tag 20.000 € zu gewinnen. Ab 7:00 Uhr öffnet dann das Bauhaus offiziell.

Der Neubau besticht schon von Weitem durch seine Größe. Neben dem Baumarkt gibt es künftig eine Drive-In-Arena für die Abholung für Großmengen mit Fahrzeugen und einen großzügigen Stadtgarten mit über 4.000 qm Fläche. Zudem betreibt die Bäckerei Padeffke aus Mössingen hier einen Bäckereishop mit Cafe-Bereich.

Bauhaus setzt auf bessere Erreichbarkeit mit dem Auto

BAUHAUS hat in den neuen Standort in der Justus-von-Liebig-Straße einen zweistelligen Millionen Betrag investiert. Durch die direkte Nähe zur B27 verspricht man sich eine bessere Erreichbarkeit für die Kunden aus Tübingen und Reutlingen. Künftig sind hier 110 Mitarbeiter beschäftigt, etwa 35 mehr als am alten Standort. Die Zahl der Parkplätze hat sich verdoppelt auf 340, teilweise  mit Ladestationen für E-Fahrzeuge.

Spatenstich für das Großprojekt war erst Ende Mai 2019. Zu Verzögerung führten die aufwändigen Abrissarbeiten der ursprünglichen Immobilie. 2015 schloß die Supermarktkette REAL ihre Filiale. Zuvor hatte sich das US-Unternehmen Walmart hier engagiert. Ältere Reutlinger können sich noch an den Namen Plaza erinnern, der erste Supermarkt der ab Mitte der 1970er Jahre hier ansiedelte.

Was auf dem alten Areal mit dem mit vertrauten Schornstein passieren wird, dazu gibt es noch keine offiziellen Informationen.

37 Jahre lang Bauhaus-Standort das Emil-Adolff Areal

You May Also Like