Eine Ära endet in Reutlingen – Haux Wohntextilien schließt

Wenn Ende Oktober bei Haux Wohntextilien das Licht ausgeht, endet in Reutlingen eine Ära. Der Name gehört zu den ältesten im Reutlinger Einzelhandel. Nun hat sich Fritz Haux (71) entschlossen das Geschäft für Wohntextilien zu schließen. 

Werbung

Kassenzettel aus den letzten Jahrzehnten

1853 kommt in den Niederlanden Vincent Willem van Gogh auf  die Welt, der als einer der bedeutendsten Maler in die Kunstgeschichte eingehen wird. Im gleichen Jahr gründen die Vorfahren von Fritz Haux in der Färberstadt Reutlingen eine Blaufärberei und Cordweberei. Daraus hat sich ein angesehenes Fachgeschäft für Wohntextilien, Lifestyleprodukte und regionaler und internationaler Genussmittel entwickelt.  Einen ähnlichen Sortiments-Mix bietet wohl kein anderes Geschäft.

via Facebook gab Fritz Haux seine Entscheidung bekannt.
Marken mit Tradition sind bei Haux zu finden, hier Lampe Berger

Als beim Fest in der Metzgerstrasse am Samstag Kunden Fritz Haux auf die angekündigte Schließung ansprechen, merkt man, dass ihm seine Entscheidung nicht leicht fiel. Aber wohl überlegt ist. Wieso oft kommen verschiedene Faktoren zusammen. Zum einen ist nicht klar was die Immobilienbesitzer mittel- bis langfristig mit der Metzgerstrasse 59 planen. Zum anderen verändert das Internet weiter Kauf- und Lebensgewohnheiten der Käufer und macht es dem stationären Handel schwer. Für Käufer ist der Preis meist entscheidender als Service oder Auswahl vor Ort. Anonyme Bewertungen zählen mehr als fachliche Beratung. Doch auch das Verhalten der Hersteller gegenüber langjährigen Vertriebspartnern, die mitgeholfen haben die Marke vor Ort mit aufzubauen, verärgert Fritz Haux.

Trendsetter und Wegbereiter für anspruchsvolle Marken

Haux hat viele Trends und Marken in Reutlingen bekannt gemacht. Der Grillfan, hat sich  leidenschaftlich für Weber-Grills oder Plancha engagiert. Legendärer und beliebter Treffpunkt waren die Austern-Essen im Dekanats-Garten kurz vor Weihnachten. In seinem Laden fanden internationale Traditionsmarken genauso Beachtung wie kleinere Produzenten regionaler Spezialitäten. Für die wird es schwer einen ähnlich begeisterten Vertriebspartner zu finden.

Haux Stammkunden sind nun gezwungen alternativen Bezugsquellen zu finden. Vermutlich werden sie auf das Internet ausweichen müssen.

Doch auch für die Angestellten beginnt leider die Suche nach neuen Arbeitgebern. Schon die letzten 12 Monate waren für Sie turbulent. Schließung der Grillabteilung, notwendige Umbauten und die Verkleinerung der Verkaufsfläche zuletzt haben ihnen viel abverlangt.

Haux Wohntextilien bedankt sich für die Jahrzehnte lange Treue.

Ende vergangener Woche informierte  Fritz Haux via Facebook die Follower. Zeitgleich war schon alles für den Räumungsverkauf vorbereitet. An der Außenfassade bedankt sich das Unternehmen unübersehbar bei den Kunden für die Treue. Die letzten 15 davon in der Metzgerstrasse, davor über viele Jahre in der Lederstrasse beim Pfennig-Areal. Der Ausverkauf endet am 27. Oktober 2018.

Bald ein Stück Geschichte, Kassenzettel aus den letzten Jahrzehnten

 

You May Also Like