kostenlose Stadtführungen

"Luft anhalten" in der engsten Strasse der Welt.
„Luft anhalten“ in der engsten Strasse der Welt.

Wo stand Reutlingens erstes Rathaus? Wann war der große Stadtbrand? Reutlingen hat eine lange Geschichte mit vielen spannenden Episoden – von  der ersten alemannischen Siedlung im 4. Jahrhundert bis zur modernen Großstadt Ende des 20. Jahrhunderts. In der Zeit zwischen April bis Mitte Oktober halten kostenlose Stadtführungen die Geschichte der Stadt lebendig.

Werbung

Am Freitag, 20.4., startet Herbert Joos zur ersten Stadtführung in der Sommer-Saison 2018. Auf einer Tour entlang markanter Orte in der Reutlinger Innenstadt wird die Stadtgeschichte in anschaulicher Form erlebbar.

Zweimal pro Woche geht es auf historische Zeitreise

Die Stadtführungen richten sich an alle, die mehr über Reutlingen erfahren wollen, d.h. Touristen genauso wie Einheimische. Gleich zweimal pro Woche bietet das Kulturamt der Stadt das kostenlose Angebot an. Einmal freitags ab 18:30 Uhr, des weiteren sonntags ab 10:30 Uhr. Treffpunkt an beiden Terminen ist der Marktplatz vorm Bistro Alexandre. Danach geht es auf die 90 minütige Zeitreise durch die ehemalige freie Reichsstadt. Eine Anmeldung ist übrigens nicht notwendig.

Themenführungen zur Achalm oder durch Reutlingens Kneipen

Zu ausgewählten Themen gibt es darüber hinaus spezielle Themen-Führungen. Der Achalm ist die erste Themenführung am 22.4. gewidmet. Rund 2-2.5 Stunden geht es thematisch um und zu Fuß auf die Achalm. Schon auf dem Weg dahin passiert man einige bedeutende heimatkundliche Orte, und fast im Vorbeilaufen erfährt man Informatives zur Entstehung des Reutlinger Hausberges sowie zu seiner Bedeutung für die Stadt. Treffpunkt ist vor dem Heimatmuseum. Allerdings wird diese Tour eine Teilnahmegebühr von 3.- € pro Person berechnet. Außerdem wird festes Schuhwerk empfohlen.

DIe Achalm früher
historische Ansichtskarte von der Achalm (c) Stadtarchiv
DIe Achalm heute
Der Blick auf den Reutlinger Hausberg heute.

Folgende Themenführungen sind vorerst geplant:

22.04.18  16:00 Uhr Themen-Führung: Achalm
05.05.18  18:00 Uhr Themen-Führung: Historische Kneipenführung
06.05.18  10:00 Uhr Themen-Führung: Gmindersdorf (Treffpunkt: Gmindersdorf)
02.06.18  16:00 Uhr Themen-Führung: Volkspark und Pomologie
03.06.18  10:00 Uhr Themen-Führung: Gmindersdorf (Treffpunkt: Gmindersdorf)

..

Weitere Auskünfte gibt das Kulturamt unter Tel.: 07121/303-28 38 oder auf der eigenen Website.

 

 

You May Also Like