Nikolai Cafe bietet „Suspended Coffee“ an

Gemütlich in einem Straßencafé mit Freunden einen Capuccino zu trinken ist für die meisten von uns völlig normal. Wer denkt in solchen Momenten schon daran, dass für andere Menschen das schon Luxus bedeutet. Aus diesem Grund kann man im Cafe Nikolai auch einen ‚ suspended coffee ‚ bestellen.

Werbung

Kaffee ist für viele ein Lebenselexier, dass sie den Tag hindurch begleitet. In der Freizeit trinkt man Kaffee oder Latte Macchiato gerne im Café und schaut dem Treiben auf der Straße zu. Leider sind  schon diese  2,50 € für manche Menschen zu viel, und ein Besuch im Kaffee ist nicht drin. Das Projekt Suspended Coffee des Leipziger Vereins Timmi ToHelp e.V. will hier einen kleinen Ausgleich schaffen. Wer kann gibt es mehr, damit sich andere, die weniger haben auch daran erfreuen können.

Beim nächsten Besuch im Nicolai Café einfach mal einen suspended coffee ausgeben

So einfach geht’s. Beim nächsten Besuch im Nikolai Café zusätzlich zur eigenen Kuchen und Getränke-Bestellung einfach einen zusätzlichen Kaffee mitbestellen und bezahlen. Der ’suspended‘, also ’schwebende‘ Kaffee wird erst gemacht, wenn jemand, der sich keinen leisten kann danach fragt. Selbstverständlich muss niemand nachweisen, dass ihm das Geld fehlt, viel läuft hier auf Vertrauensbasis, doch die Mitarbeiter der Nicolai Cafè verfügen über ausreichend Erfahrung. Leider ist das Café wohl das Einzige in Reutlingen, wo dieser soziale Service angeboten wird.

suspended coffee bietet das Nikolai Cafe in reutlingen an.

Gemeinschaft wird hier tagtäglich gelebt

Der soziale Gedanke gehört zur Philosophie des Cafès in der Nikolaikirche. Menschen mit und ohne Handicap arbeiten hier im Service- und Küchenteam gemeinsam. Träger des Bertiebes ist die Bruderhausdiakonie.  Vielleicht beim nächsten Besuch einfach mal einen Kaffee mehr bestellen und einem anderen Menschen dadurch den Tag verschöneren.

 

Wer sich über das Projekt informieren möchte findet weitere Informationen: http://suspendedcoffee.de/

You May Also Like