Zunft- und Mittelaltermarkt vom 13.-15.07. im Volkspark

Der Ursprung des Schwörtag in Reutlingen reicht weit zurück bis ins  Jahr 1374. Ein Mittelaltermarkt im Volkspark lässt diese Epoche wieder aufleben. Drei Tage lang tummeln sich Gaukler, Händler und Handwerker im Park und entführen die Besucher ins Mittelalter.

Werbung

Geschichte selbst erleben kann man vom 13.-15.07. im Volkspark. Im Rahmen des Schwörtages herrscht auf dem Gelände des Volksparks reges Markttreiben, wenn der mittelalterlichen Zunftmarkt seine Pforten öffnet. Handwerker, Händler und Schausteller in historisch nachempfundenen Gewändern zeigen das Marktleben vor 500 Jahren. Wer mag kann  feilgebotenen Waren kaufen oder Steinmetzen, Schuhmachern und Schmied bei ihrer anstrengenden Arbeit über die Schulter schauen. Gegen Hunger und Durst bieten die Schankwirte mittelalterliche Speisen und Getränke an.

 

 

 

 

 

 

Auf dem ganzen Gelände haben  Heerlager Ihrer Zelte aufschlagen. Diese vermitteln einen Eindruck vom Reisen und Kämpfen damals. In den Lagern wird vieles geboten, ob Spiele zum Mitmachen, Basteln für Kinder, Einweisungen in Kräuterwissen oder Rüst- und Waffenkunde. Für das Jungvolk wartet hier eigens ein Kinderritterturnier. In diesem Jahr erreicht der Markt die größte Ausdehnung seit Bestehen. Geschichtenerzähler, Falkner, kämpfende Ritter, Spaßmacher, Feuershow und anderes mehr sorgen für vielfältige Unterhaltung auf dem Areal.

Wenn es Nacht wird auf dem Zunft- und Mittelaltermarkt zu Rutelingen

Gothic Rock mit THE DOLMEN

 

Seine besondere Atmosphäre entwickelt der Markt bei Einbruch der Nacht, wenn Fackeln die Zeltstadt in ein besonderes Licht tauchen. Erst um  23:00 Uhr schließt der Marktmeister am Freitag und Samstag die Pforten. An diesen beiden Abenden erklingt zudem die Musik von ‚The Dolmen‘. Die Gothic Rock Band reist extra aus aus dem weit entfernten ‚Anglia‘ an um auf dem Zunftmarkt aufzuspielen.

Einlass erhält wer den Einlass-Zoll von 6,- € entrichtet und, da den Veranstaltern Kinder besonders am Herzen liegen, erhalten diese bis zum 16. Lebensjahre frei Eintritt.

 

 

 

 

(Fotos: Fabula Corvinus, die Buehrers, The Dolmen)
Dieser Beitrag könnte Dich ebenfalls interessieren:
Schwörtag – eine feierliche und fröhliche Reutlinger Tradition

You May Also Like