Welche Gebäude sind offen am ‚Tag des offenen Denkmals‘ in Reutlingen?

Seit 1997 beteiligt sich Reutlingen am Aktionstag

Werbung

An diesem Wochenende gehen die Sommerferien zu Ende. Mit dem Tag des offenen Denkmals bietet sich nochmal die ideale Gelegenheit für einen kleinen Ausflug. Statt großer Welt, diesmal gleich vor der Haustür. Der Tag des offenen Denkmal wird bundesweit seit 1993 veranstaltet und öffnet die Türen zu Denkmalen, die sonst eher nicht zu besichtigen sind.

Tag des offenen Denkmals in Reutlingen 2018

 

Geöffnet sind Marienkirche, Haus der Jugend, Amtsgericht, Landratsamt, Gerberhäusle, Gmindersdorf und das Heimatmuseum. In Sondelfingen gibt es Führungen in der Stephanuskirche.

Alle Gebäude und die genauen Zeiten stehen auf der Website der Stadt Reutlingen. Die bundesweiten Übersicht stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zur Verfügung.

You May Also Like