Neuerung bei Reutlinger Schwörtag 2019 am 12.-14.7.2019

Zum 14. Mal lebt in Reutlingen die historische Schwörtag-Tradition auf. An drei Tagen feiert die Stadt mit Musik und frohem Beisammensein den Reutlinger Schwörtag 2019, eine Zeremonie aus Zeiten, als Reutlingen noch Freie Reichsstadt war. Bei dem offiziellen Festakt im Hof des Friedrich-List-Gymnsium wird es in diesem Jahr eine wichtige Neuerung geben.

Werbung

Über mehrere Hundert Jahre und für Generationen von Reutlingern war es das politische Ereignis in der Stadt. Doch im Jahr 1802 entzog Herzog Ulrich der Stadt ihren Rang als Freie Reichsstadt. Damit endete auch der Schwörtag. Fast 200 Jahre später besann sich Reutlingen auf die alte Tradition und ließ den Schwörtag als Reminiszenz an die stolze Geschichte der Stadt wieder aufleben. Die ehemalige Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ist somit das einzige Stadtoberhaupt, dass beim Schwörtag der Neuzeit die Schwörtagsformel sprechen durfte. Durch den Wechsel an der Rathausspitze, nimmt Oberbürgermeister Thomas Keck diese Aufgabe am Sonntagmorgen wahr.

Der Schwörtag Reutlingen – traditionelles Brauchtum und Bürgerfest mit viel Musik

Besser die Ohren zuhalten, wenn die Schützengilde Reutlingen Salutböller abfeuert.
Thomas Walker beim kunstvollen Fahnenflaigen mit dem Reutlinger Stadtwappen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Früher musste der Schwörtag in der Woche nach dem 4. Juli stattfinden. Dieses Jahr ist das Wochenende vom 12-14. Juli dem historischen Ereignis gewidmet. Eröffnet wird der Hauptteil des Fests für die Bürger am Samstag Abend. An   historischer Stelle, dem  ehemaligen Schwörhof beim Friedrich List Gymnasium,     eröffnet traditionell die Reutlinger Stadtkapelle um 18:00 Uhr das Musikprogramm. Um 20:00 Uhr übernimmt SoulBeAround. Acht junge Musiker aus Stuttgart sorgen mit einer Mischung aus Funk und Soul mit Pop- und Rock für gute Stimmung.

 

 

Als Begleitprogramm öffnet der mittelalterliche Zunftmarkt im Volkspark bereits am Freitag Nachmittag. 50 historische Handwerker und Händler, 26 Lagergruppen und weitere Akteure lassen das Mittelalter wieder auferstehen.

SoulBeAround
SoulBeAround SoulBeAround sorgen am Freitagabend für den richtigen Sound
Die Stadtkapelle Reutlingen eröffnet das Musikprogramm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Höhepunkt findet wie gewohnt am Sonntag statt. Nach dem ökumenischer Gottesdienst in der Marienkirch setzt sich der Festumzug Richtung Schwörhof in Gang. Dort folgen das kunstvolle Fahnenflaigen und die Schwörzeremonie. Musikalisch begleiten Stadtkapelle Reutlingen, Reutlinger Liederkranz und der Jugendchor des Friedrich List Gymnasiums den Festakt. Ab Mittag spielt die Blasmusik des TSV Sondelfingen unter der Leitung von Helmut Kassner. Das Ensemble des Naturtheater Reutlingen präsentiert außerdem Ausschnitte aus den aktuellen Stücken »Anatevka« und »Shrek«

Für den ‚Ritter-Nachwuchs‘ gibt zwischen 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr ein spezielle Kinder-Programm im Mensahof.  Reutlinger Vereine, Bäcker, Metzger übernehmen die Bewirtung an den beiden Tagen.

Steffi Renz führt durch das Programm an den beiden Tagen
Zum Download des Schwörtag-Programm hier klicken

 

You May Also Like