ECHT JETZT! – jetzt echt ein Performance-Festival in Reutlingen

Meist geht man um Kunst zu sehen in die Oper, das Theater oder in Ausstellungen. Doch was, wenn die Kunst mitten in der Stadt passiert. Wie reagieren Passanten, die rein zufällig vorbeikommen? Zwischen dem 11. bis 13.07. kann man das in Reutlingen erleben. ECHT JETZT! ist ein internationales Performance Festival, das vom 5.-13.07.2019 in der Region stattfindet. 

Werbung

Kunst will Aufmerksamkeit. Mitten in der Stadt auf öffentlichen Plätzen bekommt sie diese. Über 20 regionale und internationale Performancekünstler, sieben Schultheatergruppen und acht Amateurtheater sind in dem großangelegten Kunstprojekt involviert. In vier Städten zeigen sie ihre Werke – Stuttgart (05.07.) – Tübingen (07-09.07.) – Kirchentellinsfurt (10.07.) und Reutlingen (11.-13.07.). Die Arbeiten sind speziell für ECHT JETZT! konzipiert. Das Gros von Ihnen ist in den kommenden Tagen in Tübingen und Reutlingen zu sehen.

Performance von Anne-Kathrin Klatt und Michael Miensopust bei ECHT JETZT! in Tübingen (c) Andreas Hoffmann

ECHT JETZT! zeigt Ausdrucksformen mit asiatischem und regionalem Background

Reutlingen steht von Donnerstag bis Samstag auf dem Spielplan von ECHT JETZT. Wer alles sehen möchte muss gut zu Fuß, denn an den drei Tagen geht es abends Schlag auf Schlag. Und selbst dann schafft man es nicht, da manche Vorführung parallel läuft. Unter anderem zeigen folgende Einzelkünstler/-innen ohne Bühnen oder Verstärker ihre Tanz-, Installations- oder Spiel-Performances:  Frank Fierke, Jenny Winter-Stojanovic, Thyitar, Chomphunut Phuttha, Warattaya Chaisin, Phoo Pwint, Boyet de Mesa, Aye Ko, Arjan Toi, Daisuke Takeya, Andreas Hoffmann, Anke Zapf-Vaknin. Das Spektrum sowie die künstlerischen Darstellungsformen sind breit gefächert. Teilweise werden  die Zuschauer Teil der Performance.

 

Man kann sich gezielt einzelne Punkte herausgreifen und ansehen oder auf folgendenden Parcours durch die Stadt dem Geschehen folgen.

(c) Andreas Hoffmann

Donnerstag, 11.07.2019

17.00 Uhr – Marktplatz Eröffnung  ①
17.15  Uhr – Marktplatz: Frank Fierke – luftobjekte // movingspaces ①
17.30 Uhr – Alle Orte: Studierend der Evangelischen Hochschule ① ② ③ ④ ⑤ ⑥
17.30 Uhr – Marktplatz: Jenny Winter-Stojanovic ①
17.30 Uhr – Am Echazufer, Höhe „Krankenhäusle“: T.o.N. ⑥
17.30 Uhr – Bürgerpark: Johannes-Kepler-Gymnasium ⑤
17.30 Uhr – Garten des Heimatmuseums: Gutenberg-Schule ②
18.00 Uhr – Garten des Heimatmuseums: Alice-Salomon-Schule ②
18.00 Uhr – Marktplatz: Kulturpark Reutlingen-Nord ①
18.30 Uhr – Garten des Heimatmuseums: Alice-Salomon-Schule ②
18.30 Uhr – Bürgerpark: Thyitar, Myanmar ⑤
19.00 Uhr – Garten des Heimatmuseums: ZusammenSpiel ②
19.30 Uhr – Bürgerpark: Chomphunut Phuttha ⑤

 

ECHT JETZT! Spielstätten in Reutlingen (Quelle: Openstreetmap)

Freitag, 12.07.2019

17.00 Uhr – Marktplatz Start ①
17.00 Uhr – Am Echazufer, Höhe „Krankenhäusle“: T.o.N. ⑥
17.15  Uhr – Marktplatz: Warattaya Chaisin ①
17.30 Uhr – Marktplatz: Phoo Pwint ①
17.45 Uhr – Marktplatz: Boyet de Mesa ①
18.15 Uhr – Marktplatz: Aye Ko ①
18.30 Uhr – Tübinger Tor: Theater TACKLACK ④
18.45 Uhr – Marktplatz: Arjan Toi ①
19.00 Uhr – Marktplatz: Daisuke Takeya, Tokyo/Toronto ①
19.15  Uhr – Andreas Hoffmann ③
19.30 Uhr – Tübinger Tor: Theater TACKLACK ④

 

 

Samstag, 13.07.2019

Der Künstler Aye Ko aus Myanmar (c) Andreas Hoffmann

17.00 Uhr – Marktplatz Start ①
17.00 Uhr – Marktplatz: INSTANT PIG ①
17.00 Uhr – Bürgerpark, Höhe „Krankenhäusle“: T.o.N. ⑤
17.30 Uhr – Garten des Heimatmuseums: ZusammenSpiel ②
17.30 Uhr – alle Orte: Studierende ev. Hochschule ① ② ③ ④ ⑤ ⑥
18.00 Uhr – Tübinger Tor: Anke Zapf-Vaknin ④
18.30 Uhr – Tübinger Tor: Aufbaufortbildung TPZ BW ④
18.30 Uhr – Bürgerpark: Frank Fierke ⑤
18.30 Uhr – Garten des Heimatmuseums: ZusammenSpiel ②
19.00 Uhr – Marktplatz: OPEN SOURCE mit allen und Abschluss ①

Teilnahme und Zuschauen bei den Happenings von ECHT JETZt! sind kostenfrei. Durch den öffentlichen Raum will das Festival die Kunst öffnen für Menschen, die sonst nicht den Weg in die klassischen Spiel- und Wirkungstätten finden.

Symbolische Übergabe des Festivals von Tübingen an Reutlingen am Brückentag

Jeweils drei Festival Tage mit Programm finden in Tübingen statt, drei in Reutlingen. Das Bindeglied ist der Brückentag am 10. Juli. Von beiden Städten setzen sich Wander- und Radfahrgruppen in Bewegung um sich um 18:30 Uhr auf halber Strecke auf dem Rathausplatz in Kichentellinsfurt zur gemeinsamen Begegnung und einem Abendessen zu treffen. Dort sind ebenfalls Performance-Akts geplant. Treffpunkt in Reutlingen ist der Marktplatz, um 17:00 Uhr geht es los. Anschließen darf sich jeder der mag. Jedes Fortbewegungsmittel, das ohne Motor auskommt, kann sich auf den Weg nach Kirchentellinsfurt machen.

Für Planung und Organisiation des Performance-Festival ECHT JETZT!  verantwortlich ist das TheaterPädagogikZentrum BW e.V. in Reutlingen. Das Festival finanziert sich durch öffentliche Gelder aus den beiden Spiel-Städten und Sponsoren. So hat zum Beispiel das Institut für Auslandsbeziehungen (IFA) mit Sitz in Stuttgart die Reisekosten der Künstler und Künstlerinnen aus Asien wie Thailand und Myanmar übernommen.

 

You May Also Like